Anmelden
Sie haben noch keinen Account?
> Jetzt registrieren

Freitag | 19. Mai 2017

Uhrzeit

Beschreibung

09:00 – 09:15

Anzeigen

Preisverleihung

Die besten Absolventen der SLG Treasury-Prüfung

Jährliche Auszeichnung der besten Absolventen der SLG-Treasury-Prüfung. Schwabe, Ley & Greiner bietet seit 1988 die umfassendste Treasury-Ausbildung im deutschsprachigen Raum an. Neben mehr als einem Dutzend Fachseminaren gehört dazu auch der Lehrgang „Grundlagen Treasury-Management“, der sowohl
in Wien als auch in Frankfurt stattfindet. Mehr als 1.400 Personen haben diesen Lehrgang mittlerweile besucht.


Veranstaltungsort:
Mozart Saal, Ebene 1

09:15 – 10:15

Anzeigen

Expertengespräch

Das Verhältnis von Staat und Markt; Lehren aus der Finanzmarktkrise

Er war 2008 mittendrin: An der Seite von Angela Merkel musste Peer Steinbrück den Deutschen erklären, dass ihre Ersparnisse sicher wären. Nun, fast ein Jahrzehnt nach dem Höhepunkt der Finanzkrise und aus der aktiven Politik ausgeschieden, zieht Peer Steinbrück Rückschlüsse aus seinen Erfahrungen und lotet aus, wie die Kräfte verteilt sein müssen, um zu stabileren Verhältnissen zwischen Staat und Markt zu führen.

Wie weit dürfen Liberalisierung und Deregulierung gehen, auf welchem Terrain muss sich der Staat die Führungsautorität zurückholen?


Referent
Peer Steinbrück | Bundesminister der Finanzen a. D. 2005-2009

Impulsreferat:
Barbara Böttcher | Deutsche Bank

Moderation:
Constantin Schreiber | ARD

Veranstaltungsort:
Mozart Saal, Ebene 1

Sponsor:

11:15 – 12:00

Anzeigen

Treasurer-Forum

Konzernweite Finanzrisiken – wie bekommt man sie in den Griff?

Die wirtschaftliche wie politische Gemengelage ist weltweit noch mehr in Unruhe und Unsicherheit geraten. Inwieweit hat sich der Umgang mit finanziellen Risiken im letzten Jahr verändert? Werden mögliche Einflüsse von Finanzrisiken auf Finanzierungsverträge in der Absicherungspolitik berücksichtigt? Wird an konkreten Notfallplänen hinsichtlich Themen wie Türkei, weitere (?)xits und Zerfall des Euro-Raums gearbeitet?

Versierte Risiko-Manager diskutieren diverse Szenarien und daraus abgeleitete Sicherungsstrategien.

Die Beratungsleistung von Schwabe, Ley & Greiner zu diesem Thema finden Sie hier!


Referenten:
Dr. Volker Anhäuser | BNP Paribas
Dr. Werner Hoffmann | Intersnack Group GmbH 
Roland Preisler | Rheinmetall Automotive AG

Moderation:
Jochen Schwabe | Schwabe, Ley & Greiner

Veranstaltungsort: 
Gustav Mahler I

Sponsor:

11:15 – 12:00

Anzeigen

Treasurer-Forum

„Treasury von 0 auf 100“ – Aufbau einer neuen Treasury-Abteilung

Wenn das Unternehmen eine kritische Größe erreicht oder vom Mutterkonzern ausgegliedert wird, ist auch oft die Zeit gekommen, ein Treasury „auf die grüne Wiese“ zu stellen. Da heißt es, zügig Strukturen und Prozesse zu definieren und zu implementieren, damit die Treasury-Aufgaben eigenverantwortlich erfüllt werden können. Typischerweise muss Treasury zuerst in die Lage versetzt werden, den Zahlungsverkehr selbständig durchzuführen.

Welche Anforderungen an die technische Infrastruktur und das Personal eine solche Aufbauarbeit setzt und unter welchen Rahmenbedingungen diese gut läuft, diskutieren Praktiker mit einschlägiger Erfahrung.

Die Beratungsleistung von Schwabe, Ley & Greiner zu diesem Thema finden Sie hier!


Referenten:
Andreas Becker | ING Wholesale Banking 
Oliver Gerstberger | Selecta Management AG

Michael Kessel | Aqseptence Group GmbH
Reinhard Schramm | SOS Kinderdorf

Moderation:
Georg Ehrhart | Schwabe, Ley & Greiner

Veranstaltungsort: 
Gustav Mahler II

Sponsor:

11:15 – 12:00

Anzeigen

Treasurer-Forum

Erfolgsfaktoren bei Finanzierungsverhandlungen

Bilaterale Finanzierung oder Konsortialkredit, Schuldscheindarlehen oder Unternehmensanleihe: Das Finanzierungsportfolio der Unternehmen hat sich erweitert, aber auch Anspruch und Bedeutung von Erfolgsfaktoren im Umgang mit Finanzierungspartnern. Transparenz in der Kommunikation und – mehr denn je – Bonität sind Voraussetzungen für den Zugang zu Mitteln vom Kredit- oder Kapitalmarkt. Eine professionelle Vorgehensweise verschafft dem Unternehmen Vorteile bei Kreditverhandlungen: Dabei helfen gut vorbereitete Ratinggespräche mit den Banken und Eigeninitiative bei der Bankenausschreibung und später bei der Erstellung eines Bankbooks.

Die Beratungsleistung von Schwabe, Ley & Greiner zu diesem Thema finden Sie hier!


Referenten:
Dr. Frank Laudenklos | Freshfields 
Dr. Till Spillmann | Bär & Karrer AG
Dr. Neil George Weiland | Allen&Overy
Emanuel Welten | Binder Grösswang

Moderation:
Edith Leitner | Schwabe, Ley & Greiner

Veranstaltungsort: 
Gustav Mahler III

11:15 – 12:00

Anzeigen

Treasurer-Forum

Cash-Management – und wieder neue Herausforderungen

Welche Auswirkungen haben die Negativzinsen auf Cash-Pools und wie gehen Unternehmen damit um? Was steckt hinter BEPS und welche Auswirkungen hat die Initiative auf das konzernweite Cash-Management? Im Fokus dieses Forums stehen organisatorische und technische Herausforderungen im Cash-Management von multinationalen Konzernen.

Die Beratungsleistung von Schwabe, Ley & Greiner zu diesem Thema finden Sie hier!


Referenten:
Gerd Klevenz | SAP SE
Henry Müller | Ronal Group
Andreas Nestele | Deutsche Bank
Thomas Vaitl | ADAC e. V.

Moderation:
Martin Winkler | Schwabe, Ley & Greiner

Veranstaltungsort: 
Johann Wenzel Stamitz

Sponsor:

12:00 – 13:30

Anzeigen

Business Lunch

im Rosengarten

 

Peer Steinbrück
Bundesminister der Finanzen a. D. 2005-2009

Das Verhältnis von Staat und Markt; Lehren aus der Finanzmarktkrise

Er war 2008 mittendrin: An der Seite von Angela Merkel musste Peer Steinbrück den Deutschen erklären, dass ihre Ersparnisse sicher wären. Nun, fast ein Jahrzehnt nach dem Höhepunkt der Finanzkrise und aus der aktiven Politik ausgeschieden, zieht Peer Steinbrück Rückschlüsse aus seinen Erfahrungen und lotet aus, wie die Kräfte verteilt sein müssen, um zu stabileren Verhältnissen zwischen Staat und Markt zu führen.

Wie weit dürfen Liberalisierung und Deregulierung gehen, auf welchem Terrain muss sich der Staat die Führungsautorität zurückholen?