Anmelden
Sie haben noch keinen Account?
> Jetzt registrieren

Update oder Neustart – der Weg zum neuen TMS

System-Forum | 17.05.17 | 14:30 Uhr | Gustav Mahler Saal 3

Mangelnde Effizienz, veraltete IT-Infrastruktur, keine Anbindungsmöglichkeit von Tochtergesellschaften, schlechte Reports, fehlende Schnittstellen, kaum vorhandene Risiko-Management-Funktionen und gar nicht so selten frustrierte Mitarbeiter: Das können alles Gründe sein, warum eine Treasury-Abteilung ihr bestehendes TMS auf Vordermann bringen will – oder gar einen totalen Neustart mit einem neuen System wagten.

Das Forum begibt sich „in medias res“ und liefert Erfahrungen von Praktikern, die genau aufgrund solcher Probleme ihre TMS-Anforderungen hinterfragten und diese durch verschiedene Herangehensweisen lösten.

Die Beratungsleistung von Schwabe, Ley & Greiner zu diesem Thema finden Sie hier!

Referenten:

Peter Mitterer
Group Treasurer / Vice President Treasury | BENTELER Group

Peter Mitterer ist seit 2012 Group Treasurer der Benteler Gruppe. Davor arbeitete er über zehn Jahre im Finanzmanagement von internationalen Konzernen, die letzten fünf Jahre als Leiter Group Treasury eines großen österreichischen Familienunternehmens.

Helmut Springer
VP & Prokurist, Sales & Client Relations Corporates | Reval

Helmut Springer verantwortet den Bereich Sales & Client Relations im deutschsprachigen Raum und Benelux. Davor leitete er den Bereich Professional Services und blickt auf mehr als 13 Jahre Erfahrung im Corporate Treasury zurück. 


Andreas Völpel
Team Koordinator Projekte | Continental AG

Andreas Völpel begann seine berufliche Laufbahn 2004 bei der Continental AG in Hannover. Nach verschiedenen Tätigkeiten koordiniert er heute das Projektmanagement innerhalb des Cash-Management im Bereich Finance und Treasury der Continental AG.